Aktuelles aus Taizé

Wir übernehmen die Informationen direkt und unverändert vom Webserver der Taizé-Communauté. Deshalb sind Formatierungsfehler bei der Anzeige bzw. ungültige Links möglich.

Pressemitteilung | Der Pilgerweg des Vertrauens geht nach dem Sommer weiter

Dienstag, 21. September 2021 Seit Juni waren insgesamt mehr als 7.000 Besucher in Taizé. Trotz mehrerer Covid-Fälle in der Communauté im August – zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie – konnten die Jugendtreffen durch ein mit den Behörden ausgearbeitetes Protokoll weitergehen. Die nächsten größeren Treffen werden dann über Allerheiligen stattfinden, wenn viele französische Oberstufenschüler nach Taizé kommen. Das nächste Europäische Jugendtreffen findet vom 28. Dezember bis zum 1. Januar 2022 in (...)

Sommer 2021: Besuche und gemeinsame Gebete in der Casamance

Von den Christen von Grand Yoff, dem Stadtteil von Dakar, in dem Brüder der Communauté leben, stammen viele aus der Casamance, einer sehr grünen und fruchtbaren Region im Süden des Senegal. Zusammen mit Jugendlichen aus der Nachbarschaft besuchten zwei Brüder im Juli und August drei Dörfer in der Casamance: Mlomp, Oukout und Cagnout, im Departement Oussouye. Sie wurden sehr herzlich empfangen und konnten nicht nur die heimische Küche kennenlernen, sondern auch am sozialen Leben in den Dörfern (...)

Europäisches Treffen in Turin | Kurzvideo

Das nächste Europäische Jugendtreffen findet von Dienstag, 28. Dezember 2021 bis Samstag, 1. Januar 2022 in Turin statt. Kurzes Video über das Europäische Treffen

Worte von Frère Alois zur Eröffnung des synodalen Wegs

Frère Alois war eingeladen worden, am Samstag, den 9. Oktober 2021 in Rom zur Eröffnung des zweijährigen synodalen Prozesses der katholischen Kirche über das Thema Synodalität zu sprechen. Hier der Text seiner Ansprache. Ich danke Ihnen, Heiliger Vater, für die Einberufung dieser Synode. Wir haben uns in Taizé über die Einladung zu seiner Eröffnung sehr gefreut und möchten Ihnen auch für die Tradition danken, Delegierte anderer Kirchen einzuladen. Es wird sehr hilfreich sein, von deren Erfahrung (...)

Erzbischof Desmond Tutu wird 90 | Grußbotschaft von Frère Alois

Lieber Erzbischof Tutu, ich freue mich sehr, dass ich anlässlich Ihres 90. Geburtstags Gott ein weiteres Mal danken kann für Ihr Leben und Ihren Dienst. Der Geist des auferstandenen Christus hat Sie in den dunkelsten Stunden der Apartheid und auf dem Weg zu Gerechtigkeit und Versöhnung in Ihrem Land zu einer Quelle der Weisheit und des Mutes für Südafrika und den Rest der Welt gemacht. Sie haben dem Herrn Ihre Ohren geliehen, um zuzuhören, Ihre Stimme, um nach Gerechtigkeit zu schreien oder um (...)